AKTUELLE INFORMATIONEN
7.3.19
Neue Artikel: Check-Karte-Spur-G
Bunte Gartenmöbel
Moderne Schilder für den Bahnsteig
Bahnmeisterei und Maschinenhalle
4.2.19
Neue Artikel: Mauerrolle Jigstones
40134 Brücken-Großform Jigstones
2.10.18
Neue Artikel: Drehscheibe mit 600 mm Bühnenlänge
Gleispflaster für R3 von Trainline
Vorsatzradlenker für alte R1-Weichen von LGB
Betreten der Bahnanlagen verboten 8x12cm
31.8.18
Neue Artikel: Bierkasten Kronen Pilsener
15.8.18
Kataloge Ozark und Trackside jetzt als Download verfügbar
7.8.18
Neue Artikel: Tiere: Pferde, Schafe, Hunde
Neuer Artikel: Grenzzeichen klein
Überarbeitete Form: SH-Signal jetzt mit Decoder
4.6.18
Überarbeitete Form: Wärterhaltsignal mit Aufsteller
19.4.18
Neue Artikel: Schneeräumsignale Österreich
Neuer Artikel: Figur Passagier mit Koffer
Bei den Bogenweichen R1/R1 und R1/R2 sind die Schwellenbetten als PDF-Download zur Anlagenplanung verfügbar.
9.4.18
Neuer Artikel: Schild Überschreiten der Gleise verboten
22.3.18
04130 und 04150 Drehscheibe: neue Produktbilder eingefügt.
18.3.18
Pflastersteinform enthält jetzt drei verschiedene Gussformen.
Sowohl größere als auch kleinere Flächen sind nun möglich.
17.3.18
09011 Güterwagen GM
Ein neues Foto: Bausatz als kleiner 3-fenstriger Personenwagen hinzugefügt.

Anschauungsmodellbau

Für Interessierte: Wir fertigen verschiedenste Anschauungsmodelle:
Architekturmodelle, Messemodelle, Funktionsmodelle, Museumsmodelle etc.
Beleuchtete Firmenzentrale als PräsentationsmodellMock-Up einer Eisenbahnachse im Maßstab 1:1Funktionsmodellbau mit eingeblendeter Schrift und Bootsfahrt
Sie finden uns unter modellbau-heyn.de

Artikelnummer 08901
Verfügbarkeit

Fenster-Umbausatz "Krauss" für die Stainz

neues Fenstermaß: 18 x 29 mm
12,00 € *
Geben Sie Ihrer Stainz ein neues Gesicht!
Dieser Bausatz enthält die 4 Füllflächen für die vorhandenen Fenster, die Rahmen für die neuen Fenster und die Glasscheiben.
Der Einbau geschieht folgendermaßen:
1. Sie entfernen die vorhandene Kante rund um das rechteckige Fenster der Stainz.
2. Sie kleben das neue 2mm starke Wandteil mit der um das Fenster umlaufenden Nut ein, sodass diese nach außen zeigt.
3. Nun folgt der Fensterrahmen aus 1mm, der in diese Nut geklebt wird.
4. Aus den halb-ovalen Mittelteilen, die in diesen Rahmen sitzen, können Sie noch Sonnenschutzschirme für die Fenster biegen, die dann über den Rahmen angebracht werden.