AKTUELLE INFORMATIONEN
2.10.18
Neue Artikel: 04670 Drehscheibe mit 600 mm Bühnenlänge
05316 Gleispflaster für R3 von Trainline
03906 Vorsatzradlenker für alte R1-Weichen von LGB
07754 Betreten der Bahnanlagen verboten
31.8.18
Neue Artikel: 07226 Bierkasten Kronen Pilsener
15.8.18
Kataloge Ozark und Trackside jetzt als Download verfügbar
7.8.18
Neue Artikel: 07347-07352 Pferde, Schafe, Hunde
Neuer Artikel: 07398 Grenzzeichen klein
Überarbeitete Form: 05919 SH-Signal jetzt mit Decoder

4.6.18
Überarbeitete Form: 07399 Wärterhaltsignal mit Aufsteller
19.4.18
Neue Artikel: 07515-07517 Schneeräumsignale Österreich
Neuer Artikel: 07327 Passagier mit Koffer
Bei den Bogenweichen R1/R1 und R1/R2 sind die Schwellenbetten als PDF-Download zur Anlagenplanung verfügbar.
9.4.18
Neuer Artikel: 07815 Überschreiten der Gleise verboten
22.3.18
04130 und 04150 Drehscheibe: neue Produktbilder eingefügt.

18.3.18
40306 Die Pflastersteinform enthält jetzt drei verschiedene Gussformen.
Sowohl größere als auch kleinere Flächen sind nun möglich.

17.3.18
09011 Güterwagen GM
Ein neues Foto: Bausatz als kleiner 3-fenstriger Personenwagen hinzugefügt.

illustrative models

We produce a wide range of illustrative models:
Architecture, Fairs, Function, Museum etc.
Beleuchtete Firmenzentrale als PräsentationsmodellMock-Up einer Eisenbahnachse im Maßstab 1:1Funktionsmodellbau mit eingeblendeter Schrift und Bootsfahrt
You find us here: modellbau-heyn.de

SKU 40402
Availability

field train freight car

Zusammen mit der Form für Feldbahn-Personenwagen JMC 1 ergibt diese Form alle Zusatzteile, die für einen Güter- oder halboffenen Begleitwagen der Spurweite lle oder llf benötigt werden. Zwei Einheiten hintereinander passen auch auf ein kurzes Fahrgestell der Spurweite Ilm.

Einige Teile müssen zweimal gegossen werden, um einen Wagen komplett herstellen zu können: Für einen geschlossenen Güterwagen handelt sich hierbei um die Seitenwände, die Schiebetüren, die Führungsleisten für die Türen und die Belüftungsjalousien. Aus der Form JMC 1 wird der Boden, beide Stirnwände und das Dach benötigt. Für den Begleitwagen sind dies die Seitenwände und die Gatter. Aus der Form JMC 1 werden die Stirnwände, der Boden, ein Sitzbrett mit Untergestell und das Dach benötigt.