AKTUELLE INFORMATIONEN
2.10.18
Neue Artikel: 04670 Drehscheibe mit 600 mm Bühnenlänge
05316 Gleispflaster für R3 von Trainline
03906 Vorsatzradlenker für alte R1-Weichen von LGB
07754 Betreten der Bahnanlagen verboten
31.8.18
Neue Artikel: 07226 Bierkasten Kronen Pilsener
15.8.18
Kataloge Ozark und Trackside jetzt als Download verfügbar
7.8.18
Neue Artikel: 07347-07352 Pferde, Schafe, Hunde
Neuer Artikel: 07398 Grenzzeichen klein
Überarbeitete Form: 05919 SH-Signal jetzt mit Decoder

4.6.18
Überarbeitete Form: 07399 Wärterhaltsignal mit Aufsteller
19.4.18
Neue Artikel: 07515-07517 Schneeräumsignale Österreich
Neuer Artikel: 07327 Passagier mit Koffer
Bei den Bogenweichen R1/R1 und R1/R2 sind die Schwellenbetten als PDF-Download zur Anlagenplanung verfügbar.
9.4.18
Neuer Artikel: 07815 Überschreiten der Gleise verboten
22.3.18
04130 und 04150 Drehscheibe: neue Produktbilder eingefügt.

18.3.18
40306 Die Pflastersteinform enthält jetzt drei verschiedene Gussformen.
Sowohl größere als auch kleinere Flächen sind nun möglich.

17.3.18
09011 Güterwagen GM
Ein neues Foto: Bausatz als kleiner 3-fenstriger Personenwagen hinzugefügt.

Anschauungsmodellbau

Für Interessierte: Wir fertigen verschiedenste Anschauungsmodelle:
Architekturmodelle, Messemodelle, Funktionsmodelle, Museumsmodelle etc.
Beleuchtete Firmenzentrale als PräsentationsmodellMock-Up einer Eisenbahnachse im Maßstab 1:1Funktionsmodellbau mit eingeblendeter Schrift und Bootsfahrt
Sie finden uns unter modellbau-heyn.de

Artikelnummer 40301
Verfügbarkeit

Eisengusselemente-Form JM 1

Decorative ironwork supports for canopies, etc
21,00 € *

Diese Form ergibt 10 Teile, aus denen sich nostalgische Arrangements aus Gusseisen, wie Bahnsteigüberdachungen, Dächer für Laderampen, kleinere Vorbauten an Häusern etc. nachbilden lassen.

Zusammenbau

Die Winkelträger können in verschiedenen Variationen kombiniert werden (siehe Skizze rechts):

 

Vorschlag a:

Für kleine oder größere Vordächer können die Träger direkt an der Wand befestigt werden (das Gussmuster ist symmetrisch und kann deshalb für linke oder rechte Träger verwendet werden).

 

Vorschlag b:

Der Winkelträger wird an der Wand befestigt und mit Säulen abgestützt, woraus Überdachungen z.B. für Bahnsteige entstehen. Die Ausleger der größten Träger lassen sich kürzen, um die Überdachung an die Breite des Bahnsteigs anzupassen.

 

Vorschlag c:

Nur mit Säulen abgestützte Überdachungen werden z.B. über Mittelbahnsteigen verwendet. Zwei große Winkelträger werden Rücken an Rücken mit einem geeigneten Klebstoff zu einer Giebelform zusammengeklebt und auf der Oberseite einer Säule befestigt. Die zwei mit einem Einschnitt versehenen Trägerstücke helfen, die Komponenten zu fixieren, während der Klebstoff aushärtet. Diese Trägerstücke können sowohl als Wandbefestigung als auch als Säulenkopf verwendet werden.

 

Vorschlag d:

Der große Winkelträger in einfacher (schmuckloser) Ausführung hat ein mehr industrielles Aussehen. Er kann so verwendet werden, wie er aus der Form kommt oder aber zusammen mit der kleinen massiven Winkelplatte, die als Unterstützung dient.

Alternativen und Ergänzungen